frühstart stärkt Kinder auf ihrem Bildungs- und Lebensweg! 
Eine Qualifizierungsoffensive für Kita-Teams

frühstart befindet sich in der Abschlussphase. Weitere Ausschreibungen werden nicht mehr durchgeführt. Wenn Sie an einer selbständigen Durchführung des Programms interessiert sind, können Sie finanzielle Unterstützung über das Landesprogramm „Kita!Plus“ erhalten.

Zielgruppe von frühstart sind Kitas in Sozialräumen mit besonderen Herausforderungen, in denen unterschiedliche Lebensformen, Sprachen und Kulturen aufeinandertreffen. Das Programm unterstützt die pädagogischen Fachkräfte dabei, allen Kindern – unabhängig von sozialer und kultureller Herkunft – gute Bildungschancen in der Kita zu bieten. 

frühstart richtet sich an das gesamte Kita-Team und unterstützt mit individuell zugeschnittenen Fortbildungen und Praxisberatungen. Die Themen sind: "Vielfalt gestalten", "Eltern beteiligen" und "Sprache fördern" sowie die Organisationsentwicklung der Kita. Die Stadt ist aktiver Partner und begleitet die Vernetzung der Kita.

Seit 2012 hat die Gemeinnützige Hertie-Stiftung in Kooperation mit dem Land Rheinland-Pfalz und der Gölkel Stiftung in dreizehn Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz die Qualifizierungsoffensive frühstart durchgeführt. Aufgrund des großen Erfolges wollen die Programmpartner nun die Methoden und Inhalte von frühstart über die beteiligten Kitas und Städte hinaus verbreiten. 

Möchten Sie frühstart in Ihre Kita(s) oder Ihre Stadt holen? Möchten Sie als Trainer aktiv bei frühstart mitwirken? Sprechen Sie uns an! 

Hier erfahren Sie, was frühstart Ihnen bieten kann.

frühstart auf einen Blick

 

Kontakt

Heike Dennig 

Gemeinnützige Hertie-Stiftung
Grüneburgweg 105
60323 Frankfurt

Tel. +49 (69) 660 756 – 185
Fax +49 (69) 660 756 – 311
DennigH(at)ghst.de

Praktische Hilfe  für aktuelle Kita Themen mit Kita!Plus – Nutzen Sie die geförderten  Teamfortbildungen von frühstart- Rheinland-Pfalz > Infoflyer als PDF